„Jung trifft alt“ – ein Projekt der Katzenklasse (3a)

 

Bereits seit Beginn ihrer Schulzeit pflegen die Kinder unserer Katzenklasse eine lebendige Partnerschaft mit den Damen und Herren des Altenwohnheims Scheel. Im Rahmen des Projektes „Jung trifft alt“ wird zusammen gekocht, gegärtnert, gebastelt und gesungen – je nachdem, was gerade jahreszeitlich auf dem Programm steht oder den Junioren bzw. Senioren gerade gemeinsam Freude bereitet. Alle Beteiligten empfinden die Gemeinschaft als Bereicherung. Es ist schön zu sehen, wie es den Katzenkindern und den Heimbewohnerinnen und –bewohnern nun schon über einen so langen Zeitraum gelingt, die Nachbarschaft lebendig zu halten und auf diesem Wege ein Verständnis für die Lebensweisen jüngerer bzw. älterer Menschen zu entwickeln. Prima, liebe Katzen! Danke, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger des Altenwohnheims!

Hier sehen Sie wunderschöne Osterbasteleien, die Anfang März gemeinsam hergestellt worden sind.